Die Auffangbehälter

Unsere mobilen "Swimming Pools"

Die verschiedenen Aufffangbehälter des Ölwehrgeräte-Anhängers "Entsorgung" haben den Zweck, das Ölwassergemisch vor Ort aufzunehmen, sowie vorzuseparieren.

Das  Ölwassergemisch wird über ein Füllrohr, welches bis zum Beckenboden reicht, in das 50.000 Liter Becken gepumpt. Wenn das komplette Ölwassergemisch sich im Becken befindet bzw. das Becken vollständig gefüllt ist, wird dem Gemisch über eine kurze Zeit die Möglichkeit gegeben sich zu trennen. Dann wird begonnen über einen Skimmer die sich oben gebildete Ölschicht in einen 10.000 Liter Behälter abzusaugen. Zeitglich kann über ein Entnahmerohr Wasser entnommen werden. Dieses wird dann noch über einen Kaskadenseparator geleitet, welcher dazu dient, das vorseparierte Wasser auf Ölspuren zu prüfen und gegebenfalls die Ölspuren mittels Ölbindemitteln (besser mit Ölbindevliestüchern) in den Kammern zu beseitigen. Danach wird das Wasser wieder zur Entnahmestelle zurückgeleitet. Eine Entsorgungsfirma kann dann das Öl aus dem 10.000 Liter Becken pumpen und entsorgen.

Die Behälter eignen sich auch zur Aufnahme von kontaminiertem Löschwasser.

Das 50.000 kann auch als Löschwasser-Vorratsbehälter verwendet werden 

Auffangbehälter 10.000 Liter
Auffangbehälter 50.000 Liter