07.03.2018

Helferwerbung auf Bäckertüten

Bereits im Jahr 2015 startete der Gunzenhäuser THW Ortsverband gemeinsam mit der Bäckerei Herzog aus Muhr am See eine Aktion zur Helferwerbung welche nun fortgesetzt wird. Hierzu sollen 100.000 Bäckertüten bei jedem Einkauf auf die Mitwirkung in der ehrenamtlich tätigen Organisation hinweisen.

Bäckermeister Alexander Herzog und Ortsbeauftragter Willi Rettlinger bei der Übergabe der Bäckertüten

"Wir wollen auf uns aufmerksam machen, die ehrenamtlichen Katastrophenschützer brauchen Verstärkung", erklärt der THW-Ortsbeauftragter (OB) von Gunzenhausen Willi Rettlinger den Hintergrund der Kampagne, denn das THW teilt das Schicksal vieler Vereine und Verbände: Es mangelt zunehmend an Ehrenamtlichen.

Einer der Hauptgründe ist neben veränderten Lebens- und Freizeitgewohnheiten auch die Abschaffung der Wehrpflicht. "Viele Wehrpflichtige leisteten ihren Ersatzdienst beim THW, sie fehlen nun", weiß Willi Rettlinger zu berichten.

Wer in der nächsten Zeit seine Brötchen in Filialen der Bäckerei Herzog kauft, erhält eine Botschaft dazu: "Werde Katastrophenschützer in Gunzenhausen“. Im Rahmen der bundesweiten Kampagne des THW „Raus aus dem Alltag – rein ins THW“ prangt es in großen Buchstaben auf den Tüten.

 

Im THW Gunzenhausen kann jeder ab 10 Jahren mitmachen und schon lange ist der Katastrophenschutz keine reine Männerdomäne mehr: Frauen sind im THW Gunzenhausen ausdrücklich willkommen!
Alle Ehrenamtlichen, seien es  Schüler, Studenten, Mamas, Papas, Rentner etc. unabhängig von Herkunft und Religion erhalten eine fundierte Ausbildung und durch die gute Kameradschaft entstehen auch neue Freundschaften.

 

Wer Interesse an der Arbeit des THW in Gunzenhausen hat, kann uns gerne in unserer Unterkunft in der Weißenburger Strasse 42 in Gunzenhausen besuchen.
Diese ist Montag bis Freitag in der Zeit von 16:30 bis 18.30 Uhr besetzt.

Sie erreichen den Ortsverband Gunzenhausen per E-Mail unter ov-gunzenhausen(at)thw.de.

Das THW Gunzenhausen bedankt sich an dieser Stelle noch einmal sehr bei der Bäckerei Herzog, welche diese Werbemaßnahme mit tollem Einsatz unterstützt.


  • Bäckermeister Alexander Herzog und Ortsbeauftragter Willi Rettlinger bei der Übergabe der Bäckertüten

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: