Ölwehrgeräte Anhänger Entsorgung

Dem Ortsverband Gunzenhausen und der Feuerwehr Gunzenhausen wurde 1986 ein Satz von Ölwehrgeräten nach dem für Bayern entwickelten Konzept das unter der Bezeichnung "Ölwehr Bayern" bekannt geworden ist übergeben.

Im Jahr 1993 wurde die Ausstattung durch einen weiteren Anhänger erweitert, dem Ölwehrgeräte Anhänger Entsorgung.

Dieser dient dazu wenn größere Mengen an Verunreinigungen aufgenommen und entsorgt werden müssen und die Zwischenlagerkapazität des Ölwehrgeräte-Anhängers und die Leistung der mobilen Separatoren nicht reichen. Außerdem verfügt er über eine erweiterte Ausstattung an Geräten zum Zwischenlagern und zum Separieren von Ölwassergemischen.

Folgendes ist auf dem Anhänger verlastet:

 

 

Bilder

Fahrzeugdaten

HerstellerMAHR (WUE)
Typ
KennzeichenWUG-8422
Länge5100 mm
Breite2050 mm
Höhe2820 mm
Leergewicht900 kg
zulässiges Gesamtgewicht2430 kg
Erstzulassung22.06.1993
Sondergerät