Meinheim, 12.03.2018

Öleinsatz in Meinheim

Am Donnerstagnachmittag wurde der Polizei Gunzenhausen auf dem Mühlbach in Meinheim eine Verunreinigung mit Öl mitgeteilt. Von der Integrierten Leitstelle Schwabach wurden neben der Feuerwehr auch der Fachberater des THW Ortsverbandes Gunzenhausen mit alarmiert.

Die bereits alarmierten Feuerwehren aus Gunzenhausen und Meinheim hatten in dem Gewässer mehrere Ölsperren errichtet, um den Zufluss des Ölfilms in die Altmühl zu verhindern. Ein Mitarbeiter des Wasserwirtschaftsamtes Ansbach entnahm an mehreren Stellen Wasserproben.

In Absprache mit dem THW Fachberater wurde dann der THW Ortsverband alarmiert um das Öl aus dem Gewässer abzusaugen.

Bei der Suche nach der Ursache der Verunreinigung entdeckten die Beamten schließlich im Geräteschuppen eines Anwesens einen Heizöltank, aus dem das Heizöl ausgetreten war. Über das Erdreich gelangte es in die Hausdrainage und in den Mühlbach.

Insgesamt befanden sich 13 Helferinnen und Helfer des THW Ortsverbandes Gunzenhausen im Einsatz.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: